WERTvoll macht Schule

„Eine saugute Tat“ – Der GVB berichtet im Magazin „Profil“

März 2013 – „Für rund 30 Prozent der überschuldeten Jugendlichen unter 18 Jahren ist das eigene Konsumverhalten der Hauptauslöser (…) Hier muss sensibilisiert werden“, erklärt Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank, warum sein Institut WERTvoll macht Schule (ehemals: Projekt KinderCash/Schulschwein) unterstützt. Im Magazin „Profil“ vom März 2013 berichtete der Genossenschaftsverband e.V. über unsere Initiative und wie es dazu kam. Genossenschaftsbanken übernehmen immer wieder Patenschaften, damit das Programm von WERTvoll macht Schule an den Schulen etabliert werden kann.

eine-saugute-tat

Read more

Unser Projekt bei RTL aktuell und n-tv in den Nachrichten

ntv-rtl-projekt-kindercashJanuar 2013 – Auch in die Nachrichtensendungen hat es unser Projekt geschafft! Am 26. Januar 2013 berichtete RTL aktuell und am Tag darauf n-tv über WERTvoll macht Schule (ehemals: Projekt KinderCash/Schulschwein). Das Fernsehteam des Nachrichtensenders war während einer Einführungsstunde zu Gast in einer vierten Klasse der Grundschule Ismaning. Anschließend interviewte der Sender die Rektorin der Schule, Frau Wirth, die Kinder und uns.

Den Beitrag von n-tv sehen Sie hier: n-tv, 27. Januar 2013 – „Schüler lernen mit Geld umzugehen“

Read more

Das Anti-Schulden-Schwein – Focus Schule

focus-schule-kindercashMärz 2012 – „Boah, sieht das krass aus!“, zitiert Autorin Iris Röll einen Drittklässler der Grundschule Unterföhring, der gerade das Sparschwein mit den vier Fächern in den Händen hält. Focus Schule hat sich den eine Unterrichtsstunde von WERTvoll macht Schule (ehemals: Projekt KinderCash/Schulschwein) angesehen und in der Ausgabe März 2012 darüber berichtet. Die Schülerinnen und Schüler sind mit Feuereifer dabei. Sie definieren nicht nur eigene Sparziele, sondern haben auch klare Vorstellungen, wozu sie das Sparschweinabteil Gute Tat nutzen wollen: „’Geschenke für Mama/Oma‘, schreibt Fabian auf den ersten Zettel, weitere notleidende Empfänger folgen.“ Ein voller Erfolg, resümiert die Autorin.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag: Focus Schule, Ausgabe März 2012 „Das Anti-Schulden-Schwein“

Read more

Schulversuch Ökonomische Verbraucherbildung des ISB erfolgreich

Februar 2011 – Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB) testete im Rahmen eines Schulversuchs zur Ökonomischen Verbraucherbildung (ÖVB) das transparente Sparschwein unseres Projekts an der Grundschule Unterföhring. Mit Erfolg.

Der auf zwei Jahre angelegte Schulversuch des ISB basierte auf den Richtlinien zur ökonomischen Verbraucherbildung, mit dem Ziel, deren Umsetzung in der Praxis zu testen. Dazu entwickelten 18 bayrische Projektschulen insgesamt mehr als 150 Unterrichtseinheiten. Die Schülerinnen und Schüler sollten ein Gespür für ihr eigenes Konsumverhalten entwickeln, sich mit ihren Wünschen, Proritäten und Bedürfnissen auseinander setzen und fachliche Kenntnisse zu den Themen Geld und Konsum erlangen. Ziel der ökonomischen Verbraucherbildung ist es, dass jugendliche Verbraucher reflektiert und selbstbestimmt mit Geld und Konsum umgehen, sich an Werten orientieren und nachhaltig denken und handeln.

Unter den teilnehmenden Schulen waren Grund-, Mittel- und Realschulen, Gymnasien sowie Wirtschaftsschulen. Der Schulversuch wurde in Focus Schule dokumentiert

Der Schulversuch wurde von Focus Schule begleitet. Hier den ganzen Artikel lesen Focus Schule 02/2012  „Das Anti-Schulden-Schwein“

Read more