Blog

Pisa-Finanztest offenbart großen Nachholbedarf der Schüler in Deutschland in Sachen Geldwissen

©-photophonie-FotoliaJuli 2014 – Viele Schüler haben erhebliche Lücken in ihrer Finanzbildung und werden nicht ausreichend auf eine Teilnahme am Wirtschaftsleben vorbereitet. Das wird durch eine Reihe von Studien klar belegt, so auch durch einen Zusatztest der Pisa-Studie.

Auf politischer Ebene wird noch darüber diskutiert, ob und wie Finanzbildung in den Lehrplänen künftig untergebracht werden soll. Das Unterrichtsprogramm von WERTvoll macht Schule hingegen tut bereits jetzt etwas: Schulen müssen sich nur für eine Teilnahme am Programm anmelden und werden dann mit kostenlosem und werbefreiem Unterrichtsmaterial ausgestattet, das den Kindern auf altersgerechte Weise Finanzwissen vermittelt.

Lesen Sie hier den Artikel der Süddeutschen Zeitung zum Pisa-Finanztest: Süddeutsche Zeitung, 11. Juli 2014 Artikel „Ganz schön doof“