Blog

Unser Beitrag zur Flüchtlingsthematik

fotolia_39622000_xsJedes Kind macht ganz individuelle Erfahrungen in seinem Leben, wird geprägt von Familie, Umfeld und Kultur. Ganz selbstverständlich führt dies zu Meinungen,
Verhaltensweisen und Werten, die sich von anderen Kindern absetzen. Bereits im Kindergarten und in der Schule macht sich diese Unterschiedlichkeit bemerkbar, mit der Kinder lernen umzugehen.  Ein ganz natürliches Phänomen! Zunehmende Komplexität erreicht dies allerdings durch die steigende Zahl von Flüchtlingskindern. Geflüchtete Familien kommen oftmals nicht nur aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern und Kulturkreisen, in denen andere gesellschaftliche Normen und Werte gelebt werden. Oftmals durchleben sie zudem schwere Traumata, die durch die Krisensituation und die Flucht bedingt sind.

Eine Überwindung der Differenzen und die Entstehung einer Gemeinschaft der Kinder ist trotzdem möglich. Viele Werte, die wir durch unser Projekt vermitteln, sind übernational und kulturübergreifend. Hierzu gehören Werte wie Respekt, Wertschätzung, Achtsamkeit oder auch Empathiefähigkeit, Einfühlungsvermögen, Toleranz und Fairness. Sind diese Grundlagen einmal gelegt, kann hierauf aufgebaut werden.