Über uns2024-04-16T12:12:23+02:00

UNSERE IDEE

Unser Team kennt die tagtäglichen Herausforderungen des Schulalltags
– nicht nur für die Kinder, sondern auch für Schulen und ihre Lehrer:innen.

Diese Verantwortung ist enorm. Genau an diesem Punkt setzen wir mit WERTvoll macht Schule an.
Mit einer Unterstützung, die sofort und einfach verfügbar ist und unmittelbare Wirkung zeigt. Wir wissen: Das kann nur funktionieren, wenn wir praktisch und effektiv mit anpacken und Schulen entlasten. Dafür verbinden wir unsere Expertise und Erfahrung aus verschiedenen Bereichen und arbeiten themenbezogen mit Kooperationen.

Was ist unser Anliegen als Bildungsinitiative?

Lernort Schule – Werte lernen, wo Alltag stattfindet

Kinder möchten ihre Welt verstehen und es ist unsere Aufgabe als Gesellschaft, sie ihnen so zu erklären, dass sie ihr eigenen Weg finden können. Dieses Anliegen gibt den Ansatz und die Themen auf www.unterrichtsmaterial.digital und in unserem Magazin für Familien vor – kostenlos und bildungsgerecht.

Wir sehen es realistisch: Unser aktuelles Schulsystem wird sich nicht so schnell ändern lassen, die Lage an den Schulen sich nicht schnell entspannen. Das erfahren wir aus den Berichten unserer Lehrer:innen – und wer schulpflichtige Kinder hat, erlebt es ja tagtäglich selbst. Was also können wir tun? Wir können unsere Themen Lehrer:innen zur Verfügung stellen, damit Kinder sie dort, an ihrem vertrauten Lernort Schule, kennen- und verstehen lernen.

Fakt ist: Wir müssen jetzt handeln – und wenn wir jedes Kind unterstützen wollen, geht das nur gemeinsam mit all unseren Lehrer:innen. Je nach Schulausstattung ist unser Unterrichtsprogramm digital und analog bundesweit lehrplankonform sofort einsetzbar – ideal für den Regelunterricht, aber auch für Vertretungsstunden oder Projektwochen.

Gemeinsam WERTvoll handeln

Die Bildung unserer Kinder sehen wir als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Für uns können Werte- und Finanzbildung nur unabhängig und gemeinnützig funktionieren – finanzielle Unabhängigkeit und inhaltliche Freiheit sind ein wesentlicher Teil unseres Selbstverständnisses.

Warum WERTvoll macht Schule? Von der Idee bis zur gemeinnützigen Bildungsinitiative

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. Zu wenig Geld kann zu existenziellen Problemen und Ausgrenzung führen und Gefühle wie Neid, Traurigkeit und Selbstzweifel auslösen. Sich mit anderen vergleichen und sich vieles selbst nicht leisten können – angesagte Statussymbole, den Sportverein, den Schulausflug oder auch nur den Besuch in der Eisdiele um die Ecke: Viele dieser alltäglichen Situationen bringen Kinder mit Geld in Verbindung und dieses Erleben kann sie nachhaltig beeinflussen.

Unser Team

Diana Bartl
Diana BartlGründerin & Geschäftsführerin
Kinder brauchen Orientierung in einer Welt, die so viele Facetten und Möglichkeiten bietet. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, unsere Kinder stark für die Zukunft zu machen! Kinder wollen die Welt kennenlernen und verstehen. Es liegt an uns als Gesellschaft, ihnen das zu ermöglichen und sie gut auf ihre Zukunft vorzubereiten.
Caroline Just-Gassen
Caroline Just-GassenRedaktion
WERTvoll macht Schule unterstützt Themen, die mir für meine und alle anderen Kinder sehr am Herzen liegen: Nachhaltigkeit ist eines unserer wichtigsten Zukunftsthemen und darf keine Fußnote bleiben. Was wir warum kaufen, wie wir mit unseren Lebensmitteln umgehen, wo unsere Waren herkommen, all das hat nicht nur mit unserem Geldbeutel oder unseren Vorlieben zu tun, sondern mit der ganzen Welt. Hier bei WERTvoll macht Schule werden diese wichtigen Themen verknüpft, hinterfragt und kindgerecht erklärt – und das direkt im Schulunterricht: eine Mission, die ich gerne textlich begleite.
Oliver Sachsze
Oliver SachszePressesprecher
Mitbestimmung und Chancengleichheit sind zwei wichtige Werte, die mich bereits seit meiner Arbeit als Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz begleiten. Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft – und sie schaffen Zukunft! Deshalb brauchen wir jetzt schon beste Bildung: Damit Kinder alle Kompetenzen gewinnen, um ihre Zukunft aktiv, bewusst und gleichberechtigt zu gestalten.
Pamela Strauss
Pamela StraussLehrerin/Entwicklung Unterrichtsmaterial
Werte dienen jedermann als Richtschnur im Leben. Umso wichtiger ist es, dass wir den Jüngsten in unserer Gesellschaft, den Kindern, dabei helfen, ein stabiles und nachhaltiges Wertesystem zu etablieren. Soziale Kompetenzen aufbauen, die eigenen Gefühle wahrnehmen, reflektiert handeln und einen guten Umgang mit anderen pflegen, auch in schwierigen Situationen – das sind Grundkompetenzen, die im Lernalltag ausreichend Beachtung finden sollten.
Anne John
Anne JohnProjektleiterin
In was für einer Welt wollen wir leben? Ich möchte in einer Welt leben, in der es nicht auf den sozialen Hintergrund von Eltern ankommt, sondern darauf, welche Träume und Ziele ihre Kinder haben. Ich möchte in einer Welt leben, in der schon kleinen Kindern vermittelt wird, wie wichtig es ist, unseren Planeten zu schützen, und wie alle dazu ihren Beitrag leisten können. Ich möchte in einer Welt leben, in der die Schule unsere Kinder mit allem alltagsrelevanten Wissen ausstattet, das nötig ist, um selbstbestimmt in ein wertebewusstes, erfülltes Leben entlassen zu werden.
Saskia Götz
Saskia GötzProjektarbeit
Kinder sind unsere Zukunft! Doch damit sie den Herausforderungen der Zukunft auch gewachsen sind, ist es unsere Aufgabe, sie darauf bestmöglich vorzubereiten. Aus diesem Grund engagiere ich mich, um Kindern die wichtigen Werte des Lebens, wie einen verantwortungsvollen und respektvollen Umgang mit unseren Ressourcen und unseren Mitmenschen, zu vermitteln.
Julia Stark
Julia StarkLehrerin/Entwicklung Unterrichtsmaterial
Zu den Aufgaben von Schule zählt nicht mehr nur die Wissensvermittlung. Lebensrelevante und persönlichkeitsorientierte Fähigkeiten sollten bei Kindern ebenso unterstützt werden. WERTvoll macht Schule setzt hier an. Aus diesem Grund freue ich mich sehr, bei der Entwicklung zahlreicher motivierender und abwechslungsreicher Unterrichtsmaterialien mitwirken zu können.
Tanya Dimitrova
Tanya DimitrovaGrafik
Kinder mit starken sozialen Kompetenzen auszustatten, funktioniert nur, wenn Eltern, Schule und Gesellschaft sich gemeinsam dieser Herausforderung stellen. Aus diesem Grund bin ich froh, dass ich nicht nur als Mutter, sondern auch als Grafikerin bei der Werteorientierung unserer Kinder mitwirken darf.
Go to Top